Muhterem Aras

Grußwort von Muhterem Aras

Liebe Festivalgäste,

für das erste World Beats Festival in Stuttgart habe ich sehr gerne die Schirmherrschaft übernommen. Nicht nur, weil ich Musik liebe, sondern auch, weil mir die Idee der Veranstalter für das neue Festival sehr gut gefällt.

Stuttgart, eine Stadt, die Vielfalt lebt und vielfältig ist, hat das große Glück, dass sich immer wieder Menschen aufmachen und einen weiteren Baustein zu unserer kulturellen Lebendigkeit hinzufügen.

Die Veranstalter setzen in einer Phase großer Unübersichtlichkeit und Krisen überall auf der Welt ein wichtiges Zeichen für den Zusammenhalt in unserer immer internationaler werdenden Stadtgesellschaft, die sich vielen Herausforderungen gegenübersieht. Herausforderungen, die nur gemeinsam zu bewältigen sind.
Werte wie Respekt, Offenheit, Solidarität, Verantwortung, Gleichberechtigung, Gemeinsinn, Pluralität, Freiheit und streitbare Demokratie sind dabei wichtige Stichworte. Sie bilden die Basis unserer weltoffenen Gesellschaft.

In Stuttgart leben Menschen aus über 170 Nationen zusammen. Rund 40 Prozent der Gesamtbevölkerung hat einen Migrationshintergrund. Bei uns ist Vielfalt und Offenheit schon fast traditionell gelebte Realität.
Seit bald 20 Jahren feiern mitten in der Stadt zehntausende Menschen unter freiem Himmel eine Woche lang das »Sommerfest der Kulturen« miteinander und tanzen bis in die späte Nacht zu Musik aus aller Welt.
Ab 2017 will das World Beats Festival im Herbst einen weiteren weltmusikalischen Akzent in Stuttgart setzen. Die Veranstalter haben dafür bewusst die Tage um den 3. Oktober, den Tag der deutschen Einheit, gewählt. Der Termin steht für sie symbolisch auch für die Einheit aller hier lebenden Menschen.

Ich freue mich, wenn viele, viele Menschen den Weg in die Carl Benz Arena finden.
Den Machern des Festivals wünsche ich viel Glück und Erfolg.

Muhterem Aras MdL
Präsidentin des Landtags von Baden-Württemberg